Psykiatriska Museet - Psychiatrisches Museum

Adresse: Gertrudsvik hus 15, Sjöstadsvägen 23, 593 44 Västervik Karte anzeigen

Adresse: Gertrudsvik hus 15, Sjöstadsvägen 23, 593 44 Västervik

Das Psychiatrische Museum war früher ein Krankenhaus für psychisch kranke Menschen. Es wurde 1912 eröffnet, da es einen großen Bedarf an Pflegeplätzen für psychisch Kranke aus ganz Schweden gab. Das Krankenhaus war wie eine eigene Ortschaft, in der sich bis zu 1.400 Patienten und 900 Mitarbeiter aufhielten.

Es war eine geschlossene Welt, in die der Besucher heute im Psychiatrischen Museum Einblick bekommt. Das Museum ist in der ehemaligen Pflegeabteilung eingerichtet, die man restauriert und in den ursprünglichen Zustand gebracht hat. Bei einer Führung wird erläutert, wie das Krankenhaus damals betrieben wurde. Es gibt auch Fotografien aus dieser Zeit. Außer den permanenten Ausstellungen werden jedes Jahr auch weitere kleinere Ausstellungen arrangiert.

Aktuelle Ausstellungen:
Spuk-Ausstellung für Kinder – zu allen Zeiten spukte eine Nonne durch Abteilung 7, ein Haus in der Nähe des Psychiatrischen Museums. Die schwermütige, weiß gekleidete Gestalt zeigte sich oftmals dem Nachtpersonal. Ein Schein flammte auf und erlosch wieder und eine eisige Kälte verbreitete sich im Raum. Viele hatten Angst vor der Nonne. Heute kann man sie gespielt sehen ....

1. Juni bis 30. September
„Das Krankenhaus im Schatten des Krieges - eine Ausstellung darüber, wie der Weltkrieg Patienten und Personal des Krankenhauses St. Gertrud in Västervik beeinflusst hat.
Im Juli auch dienstags 14.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Willkommen in einem etwas anderen Museum!

Mehr anzeigen

Gelegenheiten

Datum    
22 Mai
Dienstag 22 mai 2018
23 Mai
Mittwoch 23 mai 2018
24 Mai
Donnerstag 24 mai 2018
25 Mai
Freitag 25 mai 2018

Über diese Aktivität

  • Telefonnummer
    +46 490 865 72
  • Startseite
  • Stunden
    Donnerstag 14:00-17:00
  • Preisinformation
    Erwachsene 20 SEK